Access Bars

Head Massage

Die Bars sind 32 Punkte am Kopf, wo alle Gedanken, Ideen, Glauben, Erwägungen, Emotionen und Haltungen gespeichert sind. Während einer Behandlung ist es so, 

als würde eine Festplatte auf dem Computer gelöscht und Neues möglich werden.


Die sanft angestoßenen Punkte erzeugen in der Regel tiefe Entspannung - ein Effekt, auf den beispielsweise auch das autogene Training oder Meditation abzielt. Ein ausgeruhter Geist denkt besser! - und ein ausgeruhter Körper kann besser mit den Anforderungen des Alltags umgehen.


Eine Bars-Sitzung dauert 60–90 Minuten und kann einmalig oder monatlich, wöchentlich oder täglich durchgeführt werden. Eine Bars-Behandlung ähnelt der Cranio-Sacral-Therapie

Während einer Bars Sitzung verlangsamen sich die Gehirnwellen. Dadurch ist es möglich, auf Verhaltensmuster, Glaubenssysteme und Ansichten, die Du z.B. aus der Kindheit in Dir trägst, zuzugreifen. 


Die Wirkung der Access Bars®, die wissenschaftlich belegt ist, ist von Person zu Person verschieden und unterscheidet sich von Sitzung zu Sitzung. Es wird jedoch von den Empfängern der Bars berichtet, dass eine Access Bars®-Sitzung bei Folgendem unterstützend sein kann:

  • Stressreduktion

  • Verhaltensmuster ändern

  • besserer Schlaf

  • ADS & ADHS

  • Autismus

  • Prüfungsvorbereitung

  • Tiefenentspannung (wie eine Meditation)

  • schwangere Frauen (schnellere/leichtere Geburten,)

  • Depression

  • Ängste

  • Schmerzen

  • u.v.m.